finde deinen JOB

Jobs und Stellenangebote für Arbeitsmediziner

facharzt-arbeitsmedizin.de ist ein Job- und Infoportal rund um Jobs für Arbeitsmediziner. Firmen und Unternehmen, die Arbeitsmediziner - vom Arzt in Weiterbildung bis zum Oberarzt - suchen, können hier ihre aktuellen Jobangebote online stellen - finden Sie ihren Job als Arbeitsmediziner auf facharzt-arbeitsmedizin.de

Arbeitsmediziner haben als Fachkräfte für eine gesündere Wechselwirkung zwischen Job und körperlicher sowie geistiger Gesundheit der Mitarbeiter ein umfangreiches Aufgabenspektrum. Grundsätzlich umfasst dies vor allem die Krankheitsprävention, Gesundheitsförderung im Unternehmen und die Diagnose sowie Therapie von Berufskrankheiten.

Arbeitsmediziner unterstützen Unternehmen aber auch zunehmend dabei, Gesundheitskonzepte für den Arbeitsalltag zu erstellen. Das reicht vom gesunden Kantinenessen über den Betriebssport bis hin zum betriebseigenen Fitnessstudio. Denn in Zeiten des Fachkräftemangels wissen Arbeitgeber, dass sie mit solchen Angeboten bei ihren Mitarbeitern punkten können.


TOPJOBS Arbeitsmediziner

  • Facharzt Arbeitsmedizin (m/w/d)

    was wir von Ihnen erwarten: :: Organisationstalent :: Unterstützung bei der Optimierung von Arbeitsprozessen :: Verantwortung für das Gesundheits- und ...

Prävention
Der Bereich der Arbeitsmedizin gehört aus gutem Grund zu den präventivmedizinischen Fächern. So wird im Rahmen dessen ermittelt, welche verschiedenen berufliche Belastungen sich auf das Wohlbefinden der Mitarbeitenden niederschlagen können. Etwaige negative gesundheitliche Konsequenzen durch den Job werden identifiziert, um geeignete Vorsorgemaßnahmen einzuleiten. Hierbei kommt dem jeweiligen Tätigkeitsbereich der Mitarbeitenden bzw. Unternehmensverantwortlichen eine hohe Bedeutung zu. In diesem Zusammenhang machen Arbeitsmediziner die Angestellten und Führungskräfte auf typische Gefahren für die Gesundheit im Betrieb aufmerksam. Darüber hinaus bewerten sie Risiken und erstellen Konzepte für den Gesundheitsschutz sowie die Unfallverhütung in dem Betrieb.

Es ist das übergeordnete Ziel der Maßnahmen und Aufgaben eines Arbeitsmediziners, die im Unternehmen Beschäftigten vor gesundheitlichem Schaden durch den Job zu bewahren. Wenn gesundheitliche Belastungen oder Einschränkungen bereits vorhanden sind, welche durch den Arbeitsplatz verursacht wurden, identifiziert der Mediziner die Ursachen davon. Im Anschluss schlägt er Maßnahmen vor, um die krankheitsauslösende Faktoren zu minimieren oder zu eliminieren.

Jobangebote Arbeitsmediziner

Alle Stellenangebote anzeigen

Interdisziplinäre Aufgaben der Arbeitsmediziner
Die Aufgaben eines Arbeitsmediziners sind interdisziplinär, da die gesundheitsschädigenden Faktoren am Arbeitsplatz sehr verschieden sein können. Ein Beispiel: In einem größeren Logistikunternehmen unterscheiden sich die gesundheitlichen Belastungen der verschiedenen Mitarbeitenden stark. Während die einen vermehrt im Büro arbeiten, sitzen die anderen in LKWs oder beladen diese. Der Arbeitsmediziner ist für all diese unterschiedlichen Gruppen mit ihren verschiedenen Belastungen der Ansprechpartner.

Gerade bei Arbeiten an Maschinen oder mit starkem körperlichen Einsatz gehören zu den Tätigkeiten des Arbeitsmediziners: Unfallschutz, Aufzeigen ergonomischer Bewegungsabläufe, Verbesserung der Arbeitsvorgänge. Bei vornehmlich sitzenden Tätigkeiten gestaltet der Experte für Arbeitsmedizin gesunde Arbeitsplätze. Hierunter fällt eine ergonomische Haltung am Schreibtisch ebenso wie eine augenschonende Beleuchtung und ein regelmäßiges Bewegen.

Auch die Psyche wird berücksichtigt
Die Aufgaben des Arbeitsmediziners umschließen das psychische Wohlbefinden des Mitarbeitenden und der Unternehmensverantwortlichen. Der Mediziner überwacht das Risiko auf psychische Belastungen am Arbeitsplatz und leitet gegebenenfalls Maßnahmen zur Prävention bzw. Vermeidung oder Behebung ein. Zu den typischen psychischen Belastungen am Arbeitsplatz gehören kollegiale Konflikte und Mobbing. Der Arbeitsmediziner ist dann der erste Ansprechpartner. Besonders gefährdet ist die psychische Gesundheit von Mitarbeitenden in den sozialen und therapeutischen Berufen.

Typische Einsatzgebiete für Arbeitsmediziner
Aufgrund des umfangreichen Aufgabenspektrums der Arbeitsmediziner sind sie je nach Arbeitsbereich sowie Anforderungsprofil angestellt oder freiberuflich tätig. Einige praktizieren als niedergelassene Ärzte. Tätigkeitsfelder für den Arbeitsmediziner finden sich in privaten und staatlichen Institutionen sowie in Behörden und Rehabilitationseinrichtungen. Als direkter Arbeitgeber dienen den Arbeitsmedizinern in der Regel mittlere bis große Unternehmen. Sie stellen diese Fachärzte oft als Betriebsärzte ein.

Obgleich aufgrund der sehr verschiedenen Einsatzgebiete für Arbeitsmediziner der Arbeitsalltag sehr unterschiedlich aussehen kann, ist dieser Tätigkeitsbereich zumeist von regelmäßigen Dienstzeiten geprägt. Das entspricht in der Regel den regulären Bürozeiten - wochentags und tagsüber.